Siegesserie der Damen I ungebrochen

Siegesserie fortgesetzt

Die Damen III der SG Rohr/Pavelsbach unterlag der SG DJK Erlangen/Baiersdorf mit 30:18. Damit ist die SG III weiterhin das Schlusslicht in der Bezirksklasse West.

In Winkelhaid wollte die Damen I ihre Siegesserie in der Bezirksoberliga gegen den TSV II weiter ausbauen. Von Anfang an waren die Gäste aus Rohr/Pavelsbach die spielbestimmende Mannschaft und gingen auch gleich mit 3:0 in Führung. Diese hielt allerdings nicht lange an, weil die SG I es versäumte die besten Chancen zum Torerfolg zu Nutzen. So konnte die SG I die Führung nicht weiter ausbauen und ging nur mit einer 11:9 Führung in die Halbzeit.

Auch nach dem Seitenwechsel nutzte die SG I ihre Gelegenheiten nicht. Stattdessen wurden die Beine in der Abwehr langsamer. Als Folge glich der TSV II zum 12:12 aus und ein unnötig spannendes Spiel entwickelte sich. Zwar konnten die Gäste den alten Vorsprung wieder herstellen, doch nach 45 Minuten hatte die Defensive völlig den Faden verloren. Dadurch kam auch Unruhe in das Angriffsspiel. Damit wendete sich das Blatt und der TSV II ging sogar in Führung. Mit noch fünf Minuten auf der Uhr hatten die Gastgeber sogar auf 18:20 erhöht. Aber die SG I gab nicht auf. Ein Ruck ging durch die Mannschaft, die Abwehr sammelte sich noch einmal und dreißig Sekunden vor dem Ende gelang den Gäste der 21:20-Siegtreffer. Ein unnötig enger Sieg, den die SG I bei besserer Chancenverwertung lockerer herunter gespielt hätte.

A. Kobras(4/2), A. Heinloth(4), A. Stigler(3/2), K. Fries(2), J. Zeller(2), K. Bauer(1), K. Hinterkausen(1), M. Werner(4)

Die B-Jugend gewann gegen den 1. FCN Handball II mit 20:17. Damit gelang nach langer Zeit mal wieder ein Sieg in der Bezirksklasse Mitte.

Zurück